Philosophie

Meine gottgegebene Gabe ist die der Hellsichtigkeit, die Gabe des Sehens. Mittels dieser Gabe kann ich mich mit jedem Menschen, seiner Seele, seinem Herzen, seinen Engeln, geistigen Führern und seinem Leben verbinden.
Es ist irrelevant, ob dieser Mensch am Leben oder bereits in die Gefilde der Sterblichkeit eingegangen ist.

Ich muss auch keinen persönlichen Kontakt mit der jeweiligen Person haben, die Nennung des Vornamens genügt, um einen Kontakt herzustellen.

 

Wir erschaffen alles selbst. Durch unsere Gedanken, Worte und Taten. Es ist Zeit, dass wir aufwachen und Verantwortung für uns und unsere Schöpfungen übernehmen.

Ich gehe mit meiner Gabe sehr sorgsam und ehrfürchtig um. Ich setze sie nur nach der ausdrücklichen Einwilligung jedes Klienten ein und ich sehe nur das, was der Klient mich sehen lassen möchte, bzw. was seine Seele bereit ist, mich sehen zu lassen.

Jeder einzelne, der zu mir kommt und eine Sitzung bzw. ein Reading haben möchte, liegt mir sehr am Herzen.